9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Kahlan am Di Aug 24, 2010 8:41 pm


Filmdaten
Deutscher Titel: Beilight – Bis(s) zum Abendbrot
Originaltitel: Vampires Suck
Produktionsland: USA
Originalsprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2010
Länge: 80 Minuten

Stab
Regie: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Drehbuch: Christopher Lennertz
Produktion: Peter Safran
Musik: Carter Burwell
Kamera: Shawn Maurer
Schnitt: Peck Prior

Besetzung

* Jenn Proske: Rebecca „Becca“ Crane
* Matt Lanter: Edward Sullen
* Diedrich Bader: Frank Crane
* Christopher N. Riggi: Jacob White
* Ken Jeong: Daro
* Anneliese van der Pol: Jennifer
* Arielle Kebbel: Rachel
* B.J. Britt: Antoine
* Charlie Weber: Jack
* Emily Brobst: June
* Bradley Dodds: Salvatore
* Mike Mayhall: Nicholas
* Rett Terrell: Max
* Stephanie Fischer: Rosalyn
* Nick Eversman: Jeremiah
* Zane Holtz: Alex
* Crista Flanagan: Eden
* Jeff Witzke: Dr. Carlton
* Jun Hee Lee: Derric
* Kelsey Ford: Iris
* David DeLuise: Old Man Scully
* Krystal Mayo: Buffy, die Vampirjägerin
* Ike Barinholtz: Bobby White
* Dave Foley: Principal Smith
* Helena Barrett: Alice
* Matthew Warzel: John

Beilight – Bis(s) zum Abendbrot (Original Titel: Vampires Suck) ist eine Vampir-Persiflage aus dem Jahr 2010 von den Scary Movie-Machern Jason Friedberg und Aaron Seltzer. Die Hauptrollen spielen Jenn Proske, Matt Lanter, Christopher N. Riggi, Ken Jeong und Anneliese van der Pol.

In USA und Kanada kam der Film am 18. August 2010 und in Deutschland am 9. September 2010 in die Kinos. Der Film erschien bei 20th Century Fox.


Handlung

Becca Crane zieht nach Sporks zu ihrem ahnungslosen Vater, Frank, nachdem ihre Mutter eine Affäre mit Tiger Woods angefangen hat. Sie freundet sich schnell mit anderen Schülern der Highschool an und sie ist von den geheimnisvollen Edward Sullen fasziniert. Später wird Becca auf den Schulparkplatz fast von einem Auto überfahren. Edward bewegt sich unerklärlicherweise aus mehreren Metern Entfernung auf das Auto zu und stoppt das Fahrzeug mit einem anderen Schüler ohne sich oder Becca Schaden zuzuführen. Er weigert sich zu erklären, wie er dies gemacht hat und warnt Becca sich nicht mit ihm anzufreunden. Nach vielen Recherchen findet Becca heraus, dass Edward ein Vampir ist, obwohl er nur Tierblut trinkt. Die beiden verlieben sich ineinander und Edward stellt Becca seine Vampir-Familie vor. Während Becca ein Geschenk auspackt schneidet sie sich an dem Geschenkpapier. Von dem Geruch ihres Blutes wird Edwards Familie Rückfällig und versucht Becca zu töten. Edward erkannte, dass seine Familie zu gefährlich für Becca ist und beendet die Beziehung während er Becca vor drei nomadischen Vampiren, die Menschenblut trinken, rettet, indem er Jack mit einem Baseballschläger den Kopf abschlägt.

Edwards Abreise bricht Becca das Herz und sie ist über Monate deprimiert. Sie freundet sich mit Jacob White an, der ihr dabei hilft Edward zu vergessen. Wegen seiner seltsamen Pubertät entdeckt Becca, dass er ein Werwolf ist, der einen weiteren der drei nomadischen Vampire getötet hat. Durch eine Reihe von Missverständnissen, glaubt Edward Becca hätte sich umgebracht, nun versucht er die Zolturi zu provozieren - ein mächtiger Vampir Zirkel, der in der Lage ist, ihn zu töten - indem er sich in die Sonne stellt. Becca eilt zu Edward, um ihn zu retten - doch die weiblichen Fans von Edward und die weiblichen Fans von Jacob, die sich streiten, wer besser ist - lassen dies erst unmöglich erscheinen. Nach einem Kampf zwischen den Zolturi-Anfüher Daro und Edward ist Edward gezwungen Becca in einen Vampir zu verwandeln. Er sagt, er tut dies, nachdem Becca Edward geheiratet hat. Nachdem Edward von einem weiblich Jacob-Fan einen Schlag auf den Kopf bekommt, endet der Film.


Liste der parodierten Filme

Filme

* Alice im Wunderland
* Daybreakers
* Eclipse – Bis(s) zum Abendrot
* New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde
* Sex and the City 2
* Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen

TV-Serien

* Buffy – Im Bann der Dämonen
* Glee
* Gossip Girl
* iCarly
* Jersey Shore
* The Secret Life of the American Teenager
* Star Trek
* True Blood
* Vampire Diaries

TV-Shows

* American Idol
* The Real Housewives of Atlanta

Berühmtheiten

* Chris Brown
* Ellen DeGeneres
* Jonas Brothers
* Lady Gaga
* Lindsay Lohan
* Stephenie Meyer
* Taylor Swift
* The Black Eyed Peas
* Tiger Woods

Websites

* Facebook
* Twitter

Weitere

* McDonald’s


Quellen: kinofilmtrailer.de/youtube.de/wikipdia.de

_________________

Wer Phantasie hat, ohne zu lernen, hat Flügel, aber keine Füße.

*~*~*~*~*~*

“What I love about acting is experiencing the absolute moments of — you know — of getting lost in the world you’ve created for yourself.”
avatar
Kahlan
Admin

Anzahl der Beiträge : 18427
Anmeldedatum : 17.03.10

http://worldoffantasy.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Undómiel am Mi Aug 25, 2010 7:12 am

Lol, wie geil Laughing Endlich mal wieder ne gute Parodie^^
Muss man da die anderen Filme gesehen haben um die Handlungen zu verstehen? Beim Lesen und Anschauen bin ich aber mitgekommen und kenn nur die ersten beiden Bücher der Biss-Reihe, also reicht das wohl^^
avatar
Undómiel

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 12.06.10
Alter : 27

http://buecherecke.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Kahlan am Mi Aug 25, 2010 10:55 am

also ich geh ma nich davon aus, dass du die ganzen filme zwingend gesehen haben musst. wär zwar schon von vorteil, weil dann kannst du dich noch besser drüber lustig machen, aber ich geh ma davon aus, das geht auch so ^^ es geht ja weniger um die handlung xD und twilight is ja nich der einzige film der parodiert wird. schön find ich dass es endlich wieder von allen machern von scary movie is, die" teilweise von den machern von scary movie"-filme wie fantastic movie, oder... date movie... war ja nun wirklich mehr als schlecht ^^
am geilsten find ich noch die stelle: "wieso hält uns jeder für die black eyed peas?!" xD ich hab mich schlapp gelacht ^^ und ich finds krass wie nah die schauspieler an die originale kommen. vor allem james und konsorten. da musst ich mich erstmal schlau machen, ob das nich die echten sind ^^

_________________

Wer Phantasie hat, ohne zu lernen, hat Flügel, aber keine Füße.

*~*~*~*~*~*

“What I love about acting is experiencing the absolute moments of — you know — of getting lost in the world you’ve created for yourself.”
avatar
Kahlan
Admin

Anzahl der Beiträge : 18427
Anmeldedatum : 17.03.10

http://worldoffantasy.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Undómiel am Mi Aug 25, 2010 12:03 pm

Boah, ich wär vor Lachen auch fast vom Stuhl gefallen Laughing
Die Stelle mit Lady Gaga ist auch nicht schlecht lol! Den muss ich mir wirklich anschaun^^
avatar
Undómiel

Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 12.06.10
Alter : 27

http://buecherecke.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Kahlan am Mi Aug 25, 2010 12:19 pm

ich bin auch schon ganz heiß drauf xD ich hoffe ja immer noch, dass die parodie mehr fans hat als die twilightfilme selbst ^^ is ja häufig so, dass es mehr feinde eines hypes gibt, als anhänger ^^

_________________

Wer Phantasie hat, ohne zu lernen, hat Flügel, aber keine Füße.

*~*~*~*~*~*

“What I love about acting is experiencing the absolute moments of — you know — of getting lost in the world you’ve created for yourself.”
avatar
Kahlan
Admin

Anzahl der Beiträge : 18427
Anmeldedatum : 17.03.10

http://worldoffantasy.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Gast am Mi Sep 15, 2010 8:56 pm

Hab den Film gerade gesehen...der ist echt lustig... und ich bin ein großer Twilight-Fan.
Nein, man muss Twilight etc nicht kennen um den Film zu verstehen. Aber ist natürlich cool, weil man dann so ein paar Andeutungen vielleicht besser versteht. Aber genau so das "Saint Salvatore Festival"...wenn man Vampire Diaries nicht kennt, dann ist das auch nicht so lustig. Obwohl damit ja sowohl die Twilight-Saga als auch VD verarscht werden.
Der Film lohnt sich wirklich, hab sehr viel gelacht. Aber man sollte schon ein gewisse Art von Humor haben, da ihr aber schon die Stellen mit Lady Gaga und den Black Eyed Peas toll fandet, mach ich mir da bei euch keine Sorgen;)

Silwyna, du solltest den Film vielleicht nicht im Kino gucken. Letztendlich ist es Storyline-mäßig nicht wirklich was anderes als Twilight und du regst dich ja schon drüber auf dafür Geld ausgegeben zu haben^^ Nur so als Tipp, weil ich dich lieb hab.

Richtig cool ist, dass nicht nur die Schauspieler den Originalen sehr ähnlich sehen, im deutschen sind die Synchronsprecher identisch! Ist richtig cool, aber in dem Fall halt nur, wenn man die Twilight Filme kennt.

Ich kann den Film auf jeden Fall weiterempfehlen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Kahlan am Mi Sep 15, 2010 9:02 pm

jaaaa... zu spät xD ich hab ihn sonntag gesehen und habs bereut ^^ ich fand ihn mehr als schlecht, also zumindest fürs kino. ich hab zwar auch viel gelacht, aber halt immer nur so... kurz weißte, weil die halt manchmal genau die szenen parodiert haben die ich schon im orginal lächerlich fand. wen ich richtig gut fand, war die schauspielerin von becca. die hat das richtig gut gemacht mit allen nervigen details die mir bei stewart so auf den geist gehen. aber sonst... jaa... muss nich sein ^^

_________________

Wer Phantasie hat, ohne zu lernen, hat Flügel, aber keine Füße.

*~*~*~*~*~*

“What I love about acting is experiencing the absolute moments of — you know — of getting lost in the world you’ve created for yourself.”
avatar
Kahlan
Admin

Anzahl der Beiträge : 18427
Anmeldedatum : 17.03.10

http://worldoffantasy.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Renesmee am Do Sep 16, 2010 2:44 am

Hm, ich muss mich da Silwyna anschließen. War ziemlich enttäuscht. Hatte mir nach dem Trailer echt mehr erhofft, weil da wirklich lustige Stellen drin waren. Joa, aber im Film selber hab ich dann nicht so wirklich zusätzliche lustige Stellen gefunden. Ich fand die Witze ein wenig arg flach und naja, doch tlw. schon zu sehr unter der Gürtellinie. Und zur Story: da es mal so gar nichts anderes als Twilight war, fand ich es zwischendurch echt langweilig...

Aber wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind Smile Habe bspw. auf der von Silwyna erst neu geposteten Seite gutefrage.net schon viele Meinungen diesbezüglich gelesen und auch meine kundgetan und ja, da scheiden sich wohl auch die Meinungen. Aber so ist das ja im Leben.

Dennoch würde ich den Film nicht empfehlen. Zumindest nicht, um ihn im Kino zu sehen. Auf kino.to kann man ihn sich ja dann vll. ansehen, wenn man sich seine eigene Meinung bilden möchte.
avatar
Renesmee

Anzahl der Beiträge : 17831
Anmeldedatum : 18.04.10
Alter : 29

Nach oben Nach unten

Re: 9. September 2010 Beilight - Biss zum Abendbrot

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten