Dei Sternwanderer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dei Sternwanderer

Beitrag  Kahlan am Do März 18, 2010 2:24 pm

Der Sternwanderer ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm von Matthew Vaughn, gedreht 2006 und 2007 im Auftrag der Paramount Pictures. Er basiert auf dem Buch Sternwanderer des englischen Autors Neil Gaiman und kam am 10. August 2007 in den Vereinigten Staaten in die Kinos. Der deutsche Kinostart erfolgte am 18. Oktober 2007.

Handlung:
Der Sternwanderer spielt vor anderthalb Jahrhunderten im beschaulichen englischen Dörfchen Wall, das an der Grenze zum magischen Königreich Stormhold liegt. Der junge Tristan, der allein bei seinem Vater lebt und in einem Kaufmannsladen arbeitet, ist unsterblich in die schöne Victoria verliebt. Diese jedoch ist bereits mit Humphrey liiert. Bei einem nächtlichen Picknick beobachten Tristan und Victoria eine Sternschnuppe. Victoria verspricht ihm, ihre Verbindung mit Humphrey zu lösen, sollte Tristan die Grenzmauer nach Stormhold überqueren und innerhalb einer Woche mitsamt dem Stern wieder zurückkehren.

Mit Hilfe einer magischen Kerze, die Tristan von seiner ihm unbekannten Mutter hinterlassen wurde, gelangt er schnell zur Absturzstelle des Sterns, der mittlerweile die Gestalt von Yvaine angenommen hat. Die beiden machen sich auf den Weg zurück nach Wall.

Doch nicht nur Tristan hat Interesse an Yvaine, auch die bösen Hexengeschwister um Lamia sind hinter ihr her, verspricht doch das Verspeisen ihres Herzens ewiges Leben. Aber auch die Söhne des verstorbenen Königs von Stormhold wollen Yvaine finden, denn sie trägt ein Amulett bei sich, das den letzten Überlebenden der Sippe zur Regentschaft berechtigt. Dementsprechend sind die Prinzen genauso eifrig mit der Suche nach Yvaine beschäftigt, wie auch mit der Dezimierung ihrer Brüder.

Auf der Flucht vor ihren Verfolgern treffen Tristan und Yvaine unter anderem auf Tristans Mutter, die Prinzessin von Stormhold, die als Kind von einer Hexe entführt wurde.

Während sich Yvaine langsam in Tristan verliebt, hat dieser anfangs immer noch nur Gedanken für Victoria übrig, wird sich aber auch bald seiner Gefühle für Yvaine bewusst. Er beschließt eines Morgens, auf eigene Faust das letzte kleine Stück nach Wall zu gehen und seine "Beziehung" mit Victoria zu beenden. Als Yvaine alleine erwacht, will sie Tristan folgen, wird aber von Lamia gefangen genommen und zu ihrem Versteck gebracht.

Tristan folgt ihnen und versucht zusammen mit dem letzten verbliebenen Prinzen Septimus Yvaine aus der Gewalt der drei Hexen zu befreien. Dies gelingt nach einem harten Kampf, bei dem Septimus sein Leben lassen musste. Somit ist Tristan der letzte männliche Überlebende der Königsfamilie und zugleich im Besitz des Amulettes, was ihn berechtigt, König von Stormhold zu werden. Yvaine und Tristan regieren 80 Jahre über Stormhold. Am Ende zündet Tristan die Babylonische Kerze an um damit mit Yvaine zu den Sternen zu fahren. Sie werden dort ewig leben.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Sternwanderer
avatar
Kahlan
Admin

Anzahl der Beiträge : 18427
Anmeldedatum : 17.03.10

http://worldoffantasy.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten